Schickeria Secondhand Boutique

Laden quer

Wir bieten Frauen mit psychosozialen Beeinträchtigungen geschützte Arbeits- und Beschäftigungsplätze an. Der Laden ist ein guter Übungsort für die Frauen, um wieder auf Menschen zuzugehen, in den Alltag zurückzufinden und ihr Selbstbewusstsein aufzubauen.

In der Schickeria Secondhand Bouique tragen wir zur Inklusion bei - Inklusion bedeutet die Durchmischung von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, das Eingebettetsein in der Gesellschaft.

In unserem Laden haben wir trendige Secondhand-Artikel und Accessoires für Frauen. Das Angebot wechselt laufend, da die Artikel jeweils nur 2 Monate bei uns im Laden sind. Wir nehmen Kleider als Spende oder in Kommission an.


Betriebsferien

Sommerpause

Wir machen Pause. In den Sommerferien bleibt unser Laden von Freitag, 05.07.24 – Samstag, 20.07.24 geschlossen. Ab Dienstag, 23. Juli 2024 sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder da.

Läuft Ihr Lieferschein in den Betriebsferien ab, verlängert er sich automatisch um 2 Wochen. Warten Sie einfach unser E-Mail mit der Kommissionsübersicht ab.

Kleiderannahme Herbstartikel
Nach unseren Betriebsferien beginnt bereits die Annahme der Übergangsartikel. In der Tabelle der Annahmezeiten entnehmen die entsprechenden Informationen.

Wir wünschen Ihnen schöne Sommertage und auf bald bei uns im Laden.

Kleiderannahme

Brauche ich einen Termin für die Kleiderannahme?

Ja. Kleiderannahmen sind auf telefonische Voranmeldung möglich. Unsere Termine für die Kleiderannahmen inklusive der Verarbeitung sind begrenzt. Bitte nehmen Sie frühzeitig mit uns Kontakt auf. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Kleiderannahmezeiten auf Voranmeldung: Di - Fr, 9.30 - 17.00 Uhr

Was für Artikel kann ich bringen?

Wir freuen uns auf hochwertige, aktuelle (nicht älter als ca. 5 Jahre), wenig getragene, frisch gewaschene und gebügelte Artikel. So, wie Sie die Kleider selber auch gerne kaufen würden.

Uns werden täglich viele Artikel angeboten. Damit wir unserer Kundschaft ein breites und qualitativ gutes Sortiment anbieten können, erlauben wir uns, sehr sorgfältig die Artikel bei der Kleiderannahme auszuwählen.

Wir nehmen nur Originalware.

Wie sehen die Annahmezeiten der Saisons aus?

Die Annahmezeiten und welche Artikel Sie wann bringen können, finden Sie in der Tabelle.

Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Frühling

Annahme: Mitte Januar - Mitte April

Frühlingsartikel

  • leichte, langärmlige Oberteile und Blusen in hellen Farben
  • Pullover und Cardigans, Baumwolle
  • leichte Übergangsjacken
  • Blazer
  • Regenjacken und -mäntel
  • lange Hosen in hellen Farben und Jeans
  • weite, leichtere langärmlige Kleider
  • neuwertig und saubere geschlossene Schuhe
  • Ledertaschen in hellen Farben (saubere Innenfächer)
  • wertiger Modeschmuck
  • Foulards in schönen Materialien
Sommer

Annahme: Mitte April - Mitte Juni

Sommerartikel

  • Luftige kurzärmlige, langärmlige Blusen, Träger-Oberteile/Blusen in hellen Farben
  • leichte Baumwoll-, Leinen-Pullover und Jacken
  • Regenjacken
  • leichte kurze und lange Hosen in hellen Farben
  • weite Kurzarm-, Trägerkleider, Leinenkleider
  • offene, neuwertige Sandalen und offene und geschlossene Schuhe/Sneakers
  • Ledertaschen in frischen Farben (saubere Innenfächer)
  • wertiger Modeschmuck
  • Foulards in schönen Materialien
  • Sonnenbrillen (keine Kratzer)
Herbst

Annahme: Mitte Juli - Mitte September

Herbstartikel

  • Langärmlige Oberteile und Blusen
  • leichte Cashmerepullover und -jacken
  • Regenjacken und -mäntel
  • Übergangsjacken
  • lange Hosen und Jeans
  • langärmlige, feste Kleider
  • neuwertige, geschlossene Schuhe
  • Ledertaschen (saubere Innenfächer)
  • wertiger Modeschmuck
  • Foulards in schönen Materialien
Winter

Annahme: Mitte September - Mitte Dezember

Winterartikel

  • Langärmlige Oberteile und Blusen
  • Strickpullover und -cardigans in guten Materialien
  • gefütterte Jacken und Daunenjacken
  • Blazer
  • Regenjacken und -mäntel
  • lange, festere Hosen und Jeans
  • weite, feste langärmlige Kleider (Etuikleider begrenzte Annahme)
  • neuwertig und saubere gefütterte Schuhe, Chelsea-Boots und Stiefeletten
  • Stiefel
  • Ledertaschen (saubere Innenfächer)
  • wertiger Modeschmuck
  • Foulards und Schals in schönen Materialien

Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen

Wieviele Artikel kann ich vorbeibringen?

Wenn Sie zum ersten Mal vorbeikommen, bringen Sie bitte nur eine Einkaufstasche mit max. 20 Artikeln mit.

Diese Marken nehmen wir gerne:

Marc o’Polo, Drykorn, Closed, Armedangels, COS, Max Mara, & other stories, Arket, Zara, Kings of Indigo, Veja

Kann ich meine teuren Designer Artikel bringen?

Ja, wir nehmen teure Designer Artikel. Bitte bringen Sie das Echtheitszertifikat oder die Kaufquittung mit und beachten Sie unsere Preisgestaltung.

Ausserdem verweisen wir auf unsere Bestimmungen - die Schickeria Secondhand Boutique haftet nicht für Diebstahl oder Beschädigungen.

Welche Artikel nehmen wir nicht an?

  • Hochzeits-/Ballkleider, Pelzwaren, Exotenleder, Bademode, Unterwäsche, Deux-Pièce, Hosenanzüge, gefälschte Artikel
  • Billigmarken wie Chicorée, Tally Weijl, C&A, Only, Vero Moda, Tchibo, Zebra, Aldi, Lidl, Cube, Graceland (Aufzählung nicht abschliessend), oder Artikel, die nicht in unser Sortiment passen.
  • Wir nehmen Artikel nur einmal in den Verkauf.

Wo finde ich die Bestimmungen auf einen Blick?

Mit der Kleiderabgabe akzeptiert die Lieferantin die Bestimmungen.

Unsere aktuellen Bestimmungen finden Sie hier. Bestimmungen Schickeria Secondhand

Wie werden die Preise definiert?

Die Preise werden von der Schickeria Secondhand Boutique festgelegt. Wir orientieren uns am Neupreis und legen den Verkaufspreis bei ca. 1/3 fest, je nach Zustand, Material und Nachfrage des Artikels. Bei exklusiven Artikeln kann 1/3 des Neupreises nicht eingehalten werden.

Was heisst auf Kommission?

Wir nehmen Ihre Artikel in Kommission. Bei einem allfälligen Verkauf geht der Erlös zu 40% an die Kundin und zu 60% an die Heimgärten Aargau. Bei einem Verkaufspreis über CHF 150.- geht der Erlös zu 50% an die Kundin.

Wie lange bleiben die Artikel im Laden?

Die Artikel werden acht Wochen im Laden zum festgelegten Preis angeboten, nicht verkaufte Ware wird anschliessend für zwei Wochen zum halben Preis verkauft.

Was passiert, wenn Defekte oder Mängel festgestellt werden?

Wenn bei der erweiterten Artikelkontrolle Defekte oder Mängel festgestellt werden, werden die Artikel nicht in den Verkauf bzw. aus dem Verkauf genommen.

Was passiert nach dem Verkauf mit den Kleidern?

Sie erhalten nach Ablauf der Verkaufsfrist per E-Mail eine Mitteilung, welche Artikel verkauft wurden. Nicht verkaufte Artikel, welche nicht mehr zurückgenommen werden oder zwei Wochen nach der Ablauffrist nicht abgeholt werden, gehen an die Heimgärten Aargau, Ostmission, www.ostmission.ch, oder werden für Upcycling-Projekte benutzt.

Wie und wann wird das Guthaben ausbezahlt?

Das Guthaben kann nach Ablauf der Verkaufsfrist mit dem Ihnen zugesandten Code (diesen erhalten Sie per E-Mail) im Laden eingelöst werden. Nicht abgeholte Guthaben gehen nach einem Jahr an die Heimgärten Aargau.

Bei einer Kleiderspende geht der Erlös vollumfänglich an die Heimgärten Aargau.

Haftet die Schickeria Secondhand Boutique für Diebstahl und Beschädigungen?

Nein. Die Schickeria Secondhand Boutique übernimmt keine Haftung für Diebstähle oder Beschädigungen.


Impressionen

Laden
Laden
Laden
Laden
Laden

Kontakt

Schickeria Secondhand Boutique
Rain 47, 5000 Aarau
 062 723 41 57
schickeria@heimgaerten.ch

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag, 9:30 – 18:00 Uhr
Samstag, 9:30 – 14:00 Uhr

Spezielle Öffnungszeiten
Freitag, 16.08.24, 9:30 - 16:00 Uhr

Feiertage
Gründonnerstag 9:30 - 16:00 Uhr
Karfreitag geschlossen
1. Mai, Nachmittag geschlossen
Mittwoch vor Auffahrt 9:30-16:00 Uhr
Auffahrt geschlossen
1.8. Nationalfeiertag geschlossen
24.12. Heilig Abend geschlossen
25.12. Weihnachten geschlossen

Betriebsferien
Freitag, 05.07.24 - Samstag, 20.07.24

Besuchen Sie uns auf:

Team

Co-Teamleitung: Barbara Müller
barbara.mueller@heimgaerten.ch

Co-Teamleitung: Melanie Conz
melanie.conz@heimgaerten.ch

Sarah Bader
sarah.bader@heimgaerten.ch